Sicherheit bei UEFA EURO 2024

Feuerwehren ziehen positive Bilanz

// IN KÜRZE
Die UEFA EURO 2024 in den zehn Austragungsstädten wurden durch umfangreiche Sicherheitsplanungen zu einem sicheren und sportlich hochklassigen Großereignis. Dies bestätigen der Deutsche Feuerwehrverband und die Arbeitsgemeinschaft der Leiterinnen und Leiter der Berufsfeuerwehren in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Auch die Feuerwehr Hamburg zieht eine positive Bilanz und bedankt sich bei allen beteiligten Stellen. Die Europameisterschaft bleibt somit als verbindendes und erfolgreiches Ereignis in Erinnerung.

| Quelle:

Die umfangreichen Sicherheitsplanungen an den zehn Austragungsstädten der UEFA EURO 2024 haben dazu beigetragen, dass die Europameisterschaft nicht nur als sportlich hochklassiges, sondern auch als sicheres Großereignis in guter Erinnerung bleiben wird.

Die umfangreichen Sicherheitsplanungen an den zehn Austragungsstädten der UEFA EURO 2024 haben sich gelohnt. Die Europameisterschaft wird nicht nur als sportlich hochklassiges, sondern auch als sicheres Großereignis in guter Erinnerung bleiben. Dies bestätigen der Deutsche Feuerwehrverband und die Arbeitsgemeinschaft der Leiterinnen und Leiter der Berufsfeuerwehren Bund in einer gemeinsamen Pressemitteilung (Feuerwehren ziehen positive Bilanz zur Fußball-Europameisterschaft "UEFA EURO 2024" | Presseportal; https://www.presseportal.de/pm/50093/5823973). Auch die Feuerwehr Hamburg schließt sich dem lobenden Fazit an und bedankt sich bei allen beteiligten Stellen für eine sichere und verbindende Europameisterschaft. Ein besonderer Dank geht an die Fußballfans, die als Gäste in Hamburg einen positiven Eindruck hinterlassen haben. Auch allen, die freundschaftlich mitgefiebert und gefeiert haben, gilt unser Dank.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von Feuerwehr Hamburg



Rateshow "Kaum zu glauben!" hat 10-jähriges Jubiläum

uml;ber 500 ZeichenZusammenfassung: Moderator Kai Pflaume feiert das 10-jährige Jubiläum seiner beliebten Rateshow "Kaum zu glauben!", die seit dem 14. Juli 2014 im NDR Fernsehen läuft. Die Sendung lockt bundesweit bis zu zwei Millionen Zuschauer an und zählt somit zu den erfolgreichsten Formaten des Programms. In 164 Folgen hat Pflaume bereits mehr als 1000 unglaubliche Geschichten präsentiert, die von einem prominenten Ratepanel erraten werden müssen. Dabei waren Kandidaten aus verschiedenen Altersgruppen und Kontinenten sowie auch tierische Teilnehmer wie Hunde und Papageien. Zum großen Jubiläum wird es am 27. Juli um 20.15 Uhr eine XXL-Ausgabe der Show geben.