Exhibitionistische Handlungen in ICE

Bundespolizei ermittelt gegen indischen Staatsbürger

// IN KÜRZE
Ein Mann (33) entblößte in einem ICE auf der Fahrt von Bremen nach Hamburg sein Geschlechtsteil und manipulierte vor den Augen eines anderen Reisenden (41). Dieser informierte einen Zugbegleiter, der die Bundespolizei einschaltete. Bei der Ankunft in Harburg konnte der Verdächtige, ein indischer Staatsangehöriger, von der Polizei festgenommen werden. Gegen ihn wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt.

| Quelle:

Ein Vorfall im ICE von Bremen nach Hamburg sorgte für Aufregung: Ein 33-jähriger Reisender entblößte sein Geschlechtsteil und manipulierte vor den Augen eines anderen Reisenden (41). Dieser informierte sofort einen Zugbegleiter, der die Bundespolizei einschaltete. Beim Halt in Harburg konnte der Tatverdächtige, ein indischer Staatsbürger, von einer Streife der Bundespolizei festgestellt werden. Er wurde daraufhin zur Personalienfeststellung zum Bundespolizeirevier gebracht.

Bundespolizeistreife im Hauptbahnhof (Symbolbild, © Bundespolizei)

Gegen den Beschuldigten wurde wegen des Verdachts auf exhibitionistische Handlungen ein Strafverfahren eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste er jedoch wieder entlassen werden. Die weiteren Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg übernommen.

Polizei-Pressesprecher Rüdiger Carstens gab bekannt, dass es sich bei dem Vorfall um exhibitionistische Handlungen handelte und die Ermittlungen weiterhin laufen.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von Bundespolizei Hamburg



Vier Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Am Samstagabend wurden in Hamburg-Kleiner Grasbrook vier albanische Männer vorläufig festgenommen, nachdem sie sich unerlaubt Zutritt zu Lagerhallen eines Hafenbetriebes verschafft hatten. Die Polizei und der Zoll waren alarmiert worden und konnten die Tatverdächtigen vor Ort stellen. Bei der Durchsuchung der Lagerräume wurden Beweismittel gefunden und sichergestellt.