"Kommissar Borowski geht in den Ruhestand

Doch eine letzte Verbrecherjagd erwartet ihn!"

// IN KÜRZE
Kommissar Klaus Borowski steht kurz vor der Pensionierung und bereitet sich auf seinen Ruhestand vor. Doch eine spektakuläre Verbrecherjagd holt ihn ein und stellt ihn vor eine letzte Herausforderung. Der "Tatort: Borowski und das Haupt der Medusa" wird von mehrfachen Grimme-Preisträgern geschrieben und inszeniert und 2025 im Ersten und in der ARD Mediathek ausgestrahlt. Inhaltlich beschäftigt sich die Folge damit, wie Borowski seine letzten Tage vor dem Ruhestand gestalten will.

| Quelle:

Der erfahrene Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) steht kurz vor seiner wohlverdienten Pensionierung. Gemeinsam mit seinen Kollegen Mila Sahin (Almila Bagriacik) und Roland Schladitz (Thomas Kügel) bereitet er sich auf den Ruhestand vor. Doch dann wird er auf den letzten Metern seiner Karriere von einem spektakulären Verbrechen eingeholt. Der "Tatort: Borowski und das Haupt der Medusa", inszeniert von den mehrfachen Grimme-Preisträgern Sascha Arango (Buch) und Lars Kraume (Regie), wird vom 23. Januar bis zum 21. Februar in Kiel und Umgebung gedreht. Die Ausstrahlung ist für das Jahr 2025 geplant.

Zum Inhalt: Als Borowski wenige Tage vor seinem Ruhestand zum ersten Mal über ein Leben ohne Verbrechen nachdenkt, gerät er unerwartet in einen brisanten Fall. Bei der Verlängerung seines Reisepasses im Bürgeramt wird er Zeuge eines ungeheuerlichen Verbrechens, das auch persönlich mit ihm zu tun hat. Mit nur vier Tagen Zeit bleibt dem erfahrenen Ermittler nur wenig Zeit, um den Fall aufzuklären. Die Stadt Kiel wird in einen Ausnahmezustand versetzt...

In weiteren Rollen sind unter anderem Anja Antonowicz als Rechtsmedizinerin Dr. Kroll, August Diehl als Sachbearbeiter Robert Frost, Corinna Kirchhoff als Elenore Frost, Anna von Haebler als Reiseberaterin Delia Petridis und Quynh Anh Ha als Malerin Anna Massi zu sehen.

Die Produktion liegt in den Händen von Nordfilm, mit Kerstin Ramcke und Sabine Timmermann als Produzentinnen sowie Alfred Holighaus als ausführendem Produzenten. Für die Kamera ist Jens Harant verantwortlich, Marcus Kreuz für die Herstellungsleitung, Patrick Brandt für die Produktionsleitung und Christian Granderath und Sabine Holtgreve (NDR) für die Redaktion.

Ab 2026 wird Almila Bagriacik im Zentrum eines neuen Ermittlerteams des NDR in Kiel stehen. Weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Zu einem Set-Termin werden wir gesondert einladen.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von NDR Norddeutscher Rundfunk



Polizei fasst drei Verdächtige

Am Donnerstagabend wurden in Hamburg-Marienthal drei Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, einen Einbruchsdiebstahl in einer Schule begangen zu haben. Die zivilen Einsatzkräfte des Polizeikommissariats 38 beobachteten die Verdächtigen dabei, wie sie fluchtartig das Schulgelände verließen und zu einem wartenden Mann in ein Auto stiegen. Das Landeskriminalamt (LKA 152) führt nun die weiteren Ermittlungen.