Lena Mosel wird neue Moderatorin von "Niedersachsen 18.00" im NDR Fernsehen

// IN KÜRZE
Lena Mosel wird ab dem 6. Februar als neue Moderatorin bei "Niedersachsen 18.00" im NDR Fernsehen zu sehen sein. Die ausgebildete Politikjournalistin freut sich darauf, wieder näher an den Menschen in Niedersachsen zu sein und Themen und Geschichten aus der Region zu präsentieren. Chefredakteur Thorsten Hapke ist begeistert von ihrer frischen Art und ihrer Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu erklären und ansprechende Interviews zu führen. Mit ihrem Engagement verstärkt Lena Mosel das bestehende Moderationsteam um Tina Hermes, Kathrin Kampmann und Johannes Avenarius.

| Quelle:

© NDR/Dirk Meuszling / Dirk Meuszling

Das Moderationsteam um Tina Hermes, Kathrin Kampmann und Johannes Avenarius erhält Verstärkung: Ab dem 6. Februar wird die Journalistin Lena Mosel die Sendung "Niedersachsen 18.00" beim NDR moderieren. In einem Interview äußerte sich Mosel zu ihrem neuen Job: "Ich freue mich ungemein auf den Start beim NDR und auf die Menschen in Niedersachsen. Nach vielen Jahren hauptsächlich bundespolitischer Berichterstattung ist es schön, den Fokus wieder enger zu fassen und Themen und Geschichten im Sendegebiet zu beleuchten - nah bei den Menschen."

Chefredakteur Thorsten Hapke zeigt sich ebenfalls begeistert von der neuen Kollegin: "Lena Mosel hat uns mit ihrer frischen und zugewandten Art überzeugt. Sie vermittelt Themen klar und verständlich und ist als ausgebildete Politikjournalistin auch in der Lage, inhaltsreiche Interviews zu führen - kritisch, wenn nötig. Damit ist sie eine ideale Ergänzung für unser Team."

Mosel war in den letzten acht Jahren als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin für N24 - jetzt Welt - tätig. Sie war unter anderem als Hauptpresenterin des Nachrichtensenders sowie als politische Berichterstatterin im Einsatz und begleitete unter anderem Reisen von Kanzlern und Verteidigungsministern oder berichtete vom G7 Gipfel. Nach ihrem Publizistikstudium absolvierte sie ein Volontariat bei Sat.1 in Mainz und Frankfurt/Main. In ihrer Freizeit trifft sich Mosel gerne mit Freunden oder bereist die Welt - immer mit einem Buch im Gepäck.

"Niedersachsen 18.00" fasst werktags in einer kompakten Viertelstunde das Wichtigste des Tages in Niedersachsen zusammen. Die Redaktion bittet um Beachtung.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von NDR Norddeutscher Rundfunk



Polizei fasst drei Verdächtige

Am Donnerstagabend wurden in Hamburg-Marienthal drei Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, einen Einbruchsdiebstahl in einer Schule begangen zu haben. Die zivilen Einsatzkräfte des Polizeikommissariats 38 beobachteten die Verdächtigen dabei, wie sie fluchtartig das Schulgelände verließen und zu einem wartenden Mann in ein Auto stiegen. Das Landeskriminalamt (LKA 152) führt nun die weiteren Ermittlungen.