NDR macht Träume wahr

Vereine im Fokus von Publikumsaktion "Wünsch dir deinen NDR"

// IN KÜRZE
Der Sportclub-Reporter Rolf Rainer Gecks wird Stadionsprecher beim örtlichen Fußballverein und NDR 2 hilft beim Verschönern des Vereinsheims. Yared Dibaba bringt die Geschichten kleiner Dörfer ins Rampenlicht und Moderator Christopfer Scheffelmeier unterstützt Sportvereine im Rahmen der Aktion "Wünsch Dir Deinen NDR - Im Norden Unterwegs". Das Motto der diesjährigen Aktion lautet "Verein(t) im Norden" und setzt den Fokus auf das Ehrenamt und gesellschaftliches Engagement der Norddeutschen. Interessierte können sich bis zum 15. April online über ndr.de/deinndr bewerben, um Teil der Aktion zu werden. Die NDR Redaktionen freuen sich auf zahlreiche Rückmeldungen von Vereinen und Gruppen.

| Quelle:

Der NDR startet wieder seine beliebte Aktion "Wünsch dir deinen NDR - Im Norden unterwegs". In diesem Jahr steht das Ehrenamt und das gesellschaftliche Engagement der Norddeutschen im Mittelpunkt, unter dem Motto "Verein(t) im Norden". Sportclub-Reporter Rolf Rainer Gecks wird Stadionsprecher beim örtlichen Fußballverein, das Team von NDR 2 hilft beim Verschönern des Vereinsheims, Yared Dibaba bringt die Geschichten kleiner Dörfer groß raus und Moderator Christopfer Scheffelmeier unterstützt Sportvereine. Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort und bis zum 15. April online über ndr.de/deinndr bewerben. Die NDR Redaktionen freuen sich auf zahlreiche Rückmeldungen von Vereinen, Gruppen, Einzelpersonen oder Familien. Von Mitte Mai bis Mitte Juni werden dann die Wünsche erfüllt und die NDR Redaktionen sind im Norden unterwegs - in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg. Alle Informationen zur Aktion gibt es auf ndr.de/deinndr.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von NDR Norddeutscher Rundfunk



NDR Info Podcast "Synapsen" feiert 100. Folge in der ARD Audiothek

Der NDR Info Podcast "Synapsen" feiert sein 100. Jubiläum und lädt zu einer besonderen Folge ein. Die Podcastmacherinnen geben Einblicke in die Welt des Wissenschaftsjournalismus und betonen die Bedeutung von Vertrauen in wissenschaftliche Arbeit. Der Podcast behandelt Themen von ADHS bis Künstlicher Intelligenz und ist ab dem 17. Mai in der ARD Audiothek verfügbar.