Wandsbeker Traditionsschule erhält 27 Millionen teures Erweiterungspaket

// IN KÜRZE
Das Charlotte-Paulsen-Gymnasium in Wandsbek erhält für rund 27 Millionen Euro ein neues Klassenhaus und zwei Zweifeld-Sporthallen, da die Schülerzahlen steigen. Eine bestehende Turnhalle wird dafür zur Mensa umgebaut. Der benachbarte Verein bekommt im Gegenzug eine neue Sporthalle. Dies wurde von Schulsenator Rabe und Finanzsenator Dr. Dressel auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

| Quelle:

Das Charlotte-Paulsen-Gymnasium in Wandsbek erhält für rund 27 Millionen Euro ein neues Klassenhaus und zwei Zweifeld-Sporthallen. Für den Umbau der traditionsreichen Schule, die auch unter Denkmalschutz steht, liegen die Entwürfe nun vor. Schulsenator Rabe und Finanzsenator Dr. Dressel präsentierten das Erweiterungspaket im Rahmen einer Pressekonferenz.

Der Grund für den Umbau ist die steigende Anzahl an Schülern, dementsprechend sollen von bisher vier auf künftig sechs Parallelklassen pro Jahrgang (Züge) erweitert werden. Möglich wird diese Erweiterung, weil der benachbarte Wandsbeker Turnerbund einen Teil seines Grundstücks an die Schule abgibt. Die Vereinssportler erhalten im Gegenzug ein neues Vereinshaus von der Stadt.

Andreas Dressel

@ADressel

Finanzsenator Dr. Andreas Dressel erklärte: "Im Zusammenspiel und engen Schulterschluss der beteiligten Akteure ist für das Charlotte-Paulsen-Gymnasium und den Vereinssport ein starkes Gesamtpaket entstanden. Es ist ein Musterprojekt für Schule und Sport gleichermaßen."

Ties Rabe

Auch Schulsenator Ties Rabe äußerte sich über die Erweiterung der Schule: "Es ist eine große Herausforderung mit Blick auf den denkmalgeschützten Bestand. Umso glücklicher bin ich mit dem heute vorgestellten Wettbewerbsergebnis, welches nicht nur neue und moderne Lern-, Sport- und Ganztagsflächen schafft, sondern gleichzeitig den ursprünglichen Charme des Gymnasiums bewahrt."

Alle Maßnahmen werden durch die stadteigenen Bildungsbau-Unternehmen SBH | Schulbau Hamburg und GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH realisiert.


Automatisch generierte Meldung. | Originalmeldung aufrufen

Mehr von Behörde für Schule und Berufsbildung



Wann findet der Tag der Familien statt?

Am 26. August 2023 findet der Tag der Familien in Hamburg statt. Initiativen, Einrichtungen und Vereine können sich anmelden, um ihre Angebote für Familien rund um Beratung, Bildung, Betreuung, Spiel, Sport, Kunst und Kultur vorzustellen. Der Tag der Familien 2022 war ein großer Erfolg, da Eltern und Kinder die Gelegenheit hatten, die Angebote in ihrer Nachbarschaft kennenzulernen. Auch in diesem Jahr sollen Familien im Mittelpunkt stehen.