"NDR-Radioprogramme erreichen täglich Millionen von Hörern"

// IN KÜRZE
Die neueste Media-Analyse zeigt, dass täglich 5,61 Millionen Menschen bundesweit und 4,94 Millionen im Sendegebiet des Norddeutschen Rundfunks dessen Radioangebote nutzen. Insgesamt hören 8,91 Millionen Menschen im Norden täglich Radio mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 254 Minuten. Die Studie bezieht sich auf die Radionutzung über alle Empfangswege inklusive Online und DAB . Die wichtigsten Ergebnisse sind, dass NDR 1 Niedersachsen 1,12 Millionen, NDR 2 1,39 Millionen, NDR Kultur 140.000 und NDR Info 310.000 Hörer täglich erreichen.

| Quelle:

Täglich schalten bundesweit 5,61 Millionen Menschen die Radioangebote des Norddeutschen Rundfunks ein, im Sendegebiet des NDR sind es 4,94 Millionen. Diese Zahlen stammen aus der aktuellen Media-Analyse 2024 Audio I. Im Norden hören 8,91 Millionen Menschen täglich Radio, was 72,9 Prozent der Bevölkerung entspricht. Dabei beträgt die durchschnittliche Verweildauer 254 Minuten pro Tag, wie die jüngste Media-Analyse zeigt. Die vorliegende MA 2024 Audio I ist die Konvergenzstudie der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) für Radio und Audio und bezieht sich auf den Zeitraum von Montag bis Freitag. Die angegebenen Reichweiten umfassen alle Empfangswege, einschließlich Online und DAB+.

Symbolbild: Fahrzeug des NDR-Hörfunks.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick: In Niedersachsen schalten täglich 1,12 Millionen Menschen NDR 1 Niedersachsen ein, bundesweit sind es 1,35 Millionen. Damit bilden NDR 1 Niedersachsen und NDR 2 (1,14 Millionen) erneut eine Doppelspitze im niedersächsischen Radiomarkt. In Schleswig-Holstein erreicht NDR 1 Welle Nord 368.000 Hörerinnen und Hörer, während es bundesweit täglich 463.000 sind. NDR 1 Radio MV verzeichnet einen Zuwachs und kommt damit in Mecklenburg-Vorpommern auf 390.000 Hörerinnen und Hörer pro Tag, bundesweit sind es 433.000. In Hamburg nutzen täglich 218.000 Menschen NDR 90,3, das Stadtradio für die Hansestadt, während es bundesweit 388.000 sind.

NDR 2 bleibt mit 1,90 Millionen Hörerinnen und Hörern das meistgehörte Radioprogramm im Sendegebiet des NDR und erreicht bundesweit täglich 2,16 Millionen Menschen. Der Wert "Hörer pro Durchschnittsstunde" von Montag bis Freitag, der für die Werbewirtschaft besonders wichtig ist, liegt bei 640.000. Das junge Radioprogramm N-JOY kommt in Norddeutschland auf eine Tagesreichweite von 808.000 Hörerinnen und Hörern, während es bundesweit 939.000 sind. NDR Info erreicht täglich im Sendegebiet 615.000 Menschen, bundesweit sind es 690.000. Den "Weitesten Hörerkreis" (Hörerinnen und Hörer innerhalb von vier Wochentagen) hat NDR 1 Welle Nord mit 2,5 Millionen.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von NDR Norddeutscher Rundfunk



NDR Info Podcast "Synapsen" feiert 100. Folge in der ARD Audiothek

Der NDR Info Podcast "Synapsen" feiert sein 100. Jubiläum und lädt zu einer besonderen Folge ein. Die Podcastmacherinnen geben Einblicke in die Welt des Wissenschaftsjournalismus und betonen die Bedeutung von Vertrauen in wissenschaftliche Arbeit. Der Podcast behandelt Themen von ADHS bis Künstlicher Intelligenz und ist ab dem 17. Mai in der ARD Audiothek verfügbar.