"N-JOY feiert 30-jähriges Bestehen mit Club-Party und Transparenz-Aktion"

// IN KÜRZE
N-JOY, die junge Medienmarke des NDR, feiert am 4. April 2024 ihren 30. Geburtstag mit einer besonderen Aktion: einer Club-Party in der N-JOY Morningshow. DJ Felix Jaehn legt das "Früheste DJ-Set des Nordens" auf und gemeinsam wird in den Tag getanzt. Außerdem werden neue Resident-DJs vorgestellt und eine Transparenz-Aktion zum "Jahr der Nachricht" gestartet. Die Redaktion gibt Einblicke in ihre Arbeit. NDR Programmdirektorin Katja Marx betont, dass es nicht leicht ist, 30 Jahre zu werden.

| Quelle:

© NDR/Nele Wehmller

Zusammen auftanken, sich gegenseitig stützen und gemeinsam durch eine immer komplexer werdende Welt navigieren - das ist der Leitsatz von N-JOY, der jungen Medienmarke des NDR. Um dieses Motto zu zelebrieren, lädt N-JOY am 4. April 2024, dem 30. Geburtstag des Senders, zu einer einzigartigen Club-Party ein. Doch anders als üblich findet diese nicht abends in einem Club statt, sondern morgens ab 9.00 Uhr in der N-JOY Morningshow mit den Moderatoren Martina und Greg. Für die musikalische Unterhaltung sorgt DJ Felix Jaehn mit dem "Frühesten DJ-Set des Nordens". Auch weitere Resident-DJs wie YouNotUs und Glockenbach werden im Laufe des Tages mit kurzen Sets vorgestellt.

Doch bei der Feierlichkeit geht es nicht nur um Spaß und gute Musik, sondern auch um Transparenz und Einblicke hinter die Kulissen von N-JOY. Im Rahmen der "Jahr der Nachricht"-Aktion werden crossmedial aufbereitete Beiträge gezeigt, die die Arbeit der Redaktion näherbringen. NDR Programmdirektorin Katja Marx betont: "Das 30-jährige Bestehen zu erreichen, ist keine leichte Aufgabe. Immerhin ist N-JOY nun älter als ein Großteil seiner Hörerschaft und Mitarbeiter. Doch trotzdem sprüht unser junges Programm vor Energie wie am ersten Sendetag, mit Vielfalt und Innovation, mit Herz und Quatsch, mit starken Ideen, verlässlichen News und frischer Musik."

Auch Melanie Lidsba, Programmchefin von N-JOY, betont die Bedeutung der jungen Zielgruppe und ihre Sorgen bezüglich Zukunftsthemen wie Inflation, Klimakrise und politischen Entwicklungen. Deshalb setzt N-JOY auf eine enge Zusammenarbeit mit der Community und hört auf deren Wünsche und Anliegen. Dies spiegelt sich auch in der interaktiven und integrativen Arbeitsweise der Redaktion wider, die immer enger mit den Userinnen und Usern zusammenarbeitet.

Bereits im Sommer 2022 startete N-JOY seine neue Morningshow als Werkstatt, bei der die Moderatoren Martina und Greg nicht nur für, sondern auch mit der N-JOY Community arbeiteten und das Format gemeinsam entwickelten. Dies zeigt, dass N-JOY stets bestrebt ist, sich weiterzuentwickeln und auf die Bedürfnisse seiner jungen Zielgruppe einzugehen.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von NDR Norddeutscher Rundfunk



NDR Info Podcast "Synapsen" feiert 100. Folge in der ARD Audiothek

Der NDR Info Podcast "Synapsen" feiert sein 100. Jubiläum und lädt zu einer besonderen Folge ein. Die Podcastmacherinnen geben Einblicke in die Welt des Wissenschaftsjournalismus und betonen die Bedeutung von Vertrauen in wissenschaftliche Arbeit. Der Podcast behandelt Themen von ADHS bis Künstlicher Intelligenz und ist ab dem 17. Mai in der ARD Audiothek verfügbar.