Hamburg im Ausnahmezustand

Veranstaltungen, Demonstrationen und Verkehrsbeeinträchtigungen am Wochenende!

// IN KÜRZE
Auch dieses Wochenende gibt es in Hamburg wieder viele Veranstaltungen und Demonstrationen. Die Erneuerung der Berlintertordammbrücke führt zu einer Vollsperrung der Bürgerweide und Verkehrsbeeinträchtigungen sind zu erwarten. Der 835. Hafengeburtstag wurde gestern eröffnet und bietet Besuchern zahlreiche Attraktionen auf der Elbe und an Land. Es gibt Straßensperrungen und Umleitungen im Bereich des Hafengeburtstags. Die Polizei weist auf mögliche erhöhte Sicherheitsmaßnahmen hin. Weitere Informationen sind unter https://www.hamburg.de/hafengeburtstag/ zu finden.

| Quelle:

Zeit: Freitag, 10.05.2024 - Montag, 13.05.2024, 05:00 Uhr
Ort: Hamburger Stadtgebiet

Auch an diesem Wochenende wird es in Hamburg wieder zahlreiche Veranstaltungen und Demonstrationen geben. Die Hamburgerinnen und Hamburger müssen sich auf ein volles Programm einstellen. Dabei steht nicht nur der Hafengeburtstag, sondern auch die Sanierung der Berlinertordammbrücke im Fokus.

Symbolbild: Straßensperrung wegen einer Baustelle.

Der 835. Hafengeburtstag wurde gestern bei schönstem Frühlingswetter eröffnet. Besucherinnen und Besuchern werden auf der Veranstaltungsfläche zwischen dem Hamburger Fischmarkt und der Elbphilharmonie sowie auf der Elbe zahlreiche Attraktionen geboten. Doch wegen der Veranstaltung sind mehrere Straßensperrungen und Umleitungen im Hamburger Stadtgebiet eingerichtet worden.

Nähere Informationen zu den Sperrungen finden Interessierte unter https://www.hamburg.de/hafengeburtstag/. Des Weiteren weist die Polizei auf eine drohnenfreie Zone über dem Veranstaltungsgelände hin. Details dazu sind unter https://www.polizei.hamburg/drohnenflugverbotszone-09-05-11-05-2024-864486#:~:text=Das%20Drohnenflugverbot%20gilt%20vom%2009.05,zum%20Betrieb%20von%20Drohnen%20hin zu finden.

Hafengeburtstag an den Landungsbrücken (Symbolbild)

Auch abseits des Hafengeburtstags wird es an diesem Wochenende wieder turbulent in der Hansestadt. Über 30 Demonstrationen sind geplant, vor allem im Innenstadtbereich. Eine der größten Versammlungen wird am Samstag in Hamburg-St. Georg stattfinden, zu der etwa 1.000 Teilnehmende erwartet werden.

Millerntor-Stadion auf St. Pauli

Zusätzlich findet am Sonntag das letzte Heimspiel des FC St. Pauli gegen den VfL Osnabrück statt. Fans sollten sich auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen durch Fanmärsche und die Lage des Millerntorstadions einstellen.

Und auch die Sanierung der Berlinertordammbrücke sorgt für Einschränkungen im Hamburger Stadtgebiet. Ab heute Abend um 22:00 Uhr bis Montagmorgen um 05:00 Uhr wird die Bürgerweide erneut vollgesperrt. Weitere Informationen dazu sind unter https://lsbg.hamburg.de/baumassnahmen-und-planungen/berlinertordammbruecke zu finden.

Besucherinnen und Besuchern des Hamburger Stadtgebiets wird daher dringend empfohlen, ohne Ablenkung durch Fernsehen oder Computer an die frische Luft zu gehen und die vielfältigen Veranstaltungen und Demonstrationen hautnah zu erleben. Bleibt nur noch zu wünschen: Viel Spaß!


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von Polizei Hamburg



NDR Info Podcast "Synapsen" feiert 100. Folge in der ARD Audiothek

Der NDR Info Podcast "Synapsen" feiert sein 100. Jubiläum und lädt zu einer besonderen Folge ein. Die Podcastmacherinnen geben Einblicke in die Welt des Wissenschaftsjournalismus und betonen die Bedeutung von Vertrauen in wissenschaftliche Arbeit. Der Podcast behandelt Themen von ADHS bis Künstlicher Intelligenz und ist ab dem 17. Mai in der ARD Audiothek verfügbar.