Mutige Touristen werden von Polizeipräsident Falk Schnabel mit Ian-Karan-Preis geehrt

// IN KÜRZE
Am 16.05.2024 um 10:00 Uhr wird Polizeipräsident Falk Schnabel im Polizeikommissariat 15 "Davidwache" in Hamburg-St. Pauli den Ian-Karan-Preis an vier mutige Menschen verleihen. Sie haben am 28. Februar letzten Jahres einen Angriff auf einen obdachlosen Mann unterbunden und halfen bei der Festnahme des Täters. Die Preisträger waren als Touristen aus München nach Hamburg gekommen und wurden auf die Situation aufmerksam, als sie zwei Obdachlose vor einem Hotel schlafen sahen. Sie griffen beherzt ein und konnten somit Schlimmeres verhindern.

| Quelle:

Zeit: 16.05.2024, 10:00 Uhr
Ort: Hamburg-St. Pauli, Spielbudenplatz 31, Polizeikommissariat 15 "Davidwache", 20359 Hamburg

Am kommenden Donnerstag, den 16.05.2024 um 10:00 Uhr, wird Polizeipräsident Falk Schnabel im Hamburger Stadtteil St. Pauli, genauer gesagt am Spielbudenplatz 31, im Polizeikommissariat 15 "Davidwache", den Ian-Karan-Preis an vier mutige Menschen verleihen. Diese haben durch ihr couragiertes Eingreifen die Attacke auf einen wohnungslosen Mann verhindert und zur Festnahme des Täters beigetragen.

Der Vorfall ereignete sich am 28. Februar des vergangenen Jahres, als zwei obdachlose Männer in den frühen Morgenstunden vor einem Hotel auf St. Pauli schliefen. Plötzlich wurde einer von ihnen von einem 23-jährigen Mann angegriffen und verletzt. Die zu ehrenden Touristen aus München wurden aufmerksam und eilten den Angegriffenen zu Hilfe. Sie konnten den Täter festhalten und somit weitere Gewalttaten verhindern. Kurze Zeit später wurde der Tatverdächtige der Polizei übergeben.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um ein versuchtes Tötungsdelikt handelte. Der Täter wurde bereits Mitte März letzten Jahres in Leipzig festgenommen. Weitere Informationen sind unter der Meldung: 6337/5465248 zu finden.

Der Ian-Karan-Preis wurde vom Polizeiverein Hamburg e.V. ins Leben gerufen und ist mit 1.000 Euro dotiert. Jährlich werden Personen geehrt, die sich durch außergewöhnliche Zivilcourage hervorgetan haben. Namensgeber und Stifter des Preises ist der Unternehmer und ehemalige Hamburger Senator für Wissenschaft und Arbeit, Herr Ian Karan.

Symbolbild: Davidwache auf St. Pauli

An der Verleihung werden neben dem ehemaligen Polizeipräsidenten und Vorsitzenden des Polizeivereins Hamburg e.V., Herrn Werner Jantosch, auch Frau Yasmin Hoppmann, Vorstandsmitglied der Ian-Karan-Stiftung, sowie Polizeipräsident Falk Schnabel und der Leiter der Davidwache, Herr Sebastian Krause, teilnehmen.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.


Automatisch generierte Meldung (KI). | Originalmeldung aufrufen

Mehr von Polizei Hamburg



NDR Info Podcast "Synapsen" feiert 100. Folge in der ARD Audiothek

Der NDR Info Podcast "Synapsen" feiert sein 100. Jubiläum und lädt zu einer besonderen Folge ein. Die Podcastmacherinnen geben Einblicke in die Welt des Wissenschaftsjournalismus und betonen die Bedeutung von Vertrauen in wissenschaftliche Arbeit. Der Podcast behandelt Themen von ADHS bis Künstlicher Intelligenz und ist ab dem 17. Mai in der ARD Audiothek verfügbar.